Praxis - Tierarztpraxis Werner

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü

Praxis

Sachkundenachweis

Die praktische Sachkundeprüfung ist während der ersten 12 Monate der Hundehaltung abzulegen.
Bei der praktischen Prüfung handelt es sich weder um einen Wesenstest noch um eine Gehorsamsprüfung. Da das Niedersächsische Hundegesetz im Wesentlichen der Gefahrenabwehr dient, müssen Sie bei der Prüfung unter Beweis stellen, dass Sie Ihren Hund in unterschiedlichen alltäglichen Situationen unter Kontrolle haben, so dass er niemanden belästigt, gefährdet oder gar verletzt.

Zu diesem Zweck wird die Prüfung an zwei unterschiedlichen Orten durchgeführt, im verkehrsöffentlichen (innerstädtischen) Raum sowie in ablenkungsarmer Gegend (Grünanlagen). Geprüft wird die Leinenführigkeit, der Rückruf, das Kommando "Sitz" sowie Handling am Hund durch den Besitzer.
Hierfür ist die Zuhilfenahme von Hör- und/oder Sichtzeichen sowie Belohnungen
erlaubt.

Die Kosten für die Praktische Prüfung belaufen sich auf 75 Euro.


Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü